Unser Motto

Umwelt
Schon seit langen arbeiten wir in unserer Gärtnerei mit Nützlingen, um auf chemischen Pflanzenschutz zu verzichten. Seit 2010 arbeiten wir mit einem Institut zusammen, welches uns regelmäßig mit Nützlingen versorgt, die dann nicht nur bei der Produktion der Weihnachtssterne und Viola zum Einsatz kommen sondern im gesamten Verkauf über das gesamte Jahr. Wenn Sie also kleine Tüten oder Kärtchen an unseren Pflanzen finden, haben Sie gerade die Raubmilben- oder Schlupfwespenquelle entdeckt, die Insektizide in unseren Gewächshäusern überflüssig machen.

Außerdem bieten wir vom Frühjahr bis in den späten Sommer viele Pflanzen, vorallem Kräuter aus kontrolliertem Bio-Anbau an, welche von unseren Lieferanten ständig überprüft werden.

Bei den Erden hat sich ebenfalls etwas in Punkto Bio und Nachhaltigkeit getan. Die Bio-Erde ist komplett torffrei, hält aber trotzdem sehr gut Struktur und Wasserspeicher.

Regenwasser
Von den Dachflächen unserer Gewächshäuser fangen wir das Regenwasser auf und nutzen es zum Bewässern unserer Pflanzen. Außerdem wird das überschüssige Wasser von den Tischen in Rückhaltebecken zurückgeführt, gefiltert und bleibt so im Kreislauf.

Klimacomputer
Ein weiterer Beitrag zum Energiesparen und damit zum Umweltschutz wird durch gesteuerte Heizungs- und Klimaregelung in den Häusern erbracht. So haben die Pflanzen immer optimale Bedingungen und gedeihen wunderbar. Die Lichtsteuerung sowie die Klimacomputer wurden 2013 modernisiert, um noch bewusster mit den Ressourcen umzugehen. Energiesparlampen sind auch bei der Ladenbeleuchtung eine Selbstverständlichkeit.